Energie ist für jeden da

Bei zahlreichen Anlagen im gesamten Bundesgebiet werden die Anwohner, kommunale Einrichtungen oder Unternehmen auch am Energiekonzept der Biogasanlage „beteiligt“ – als Abnehmer der produzierten Wärme. Sie profitieren von der umweltschonenden Erzeugung und stabilen Heizkosten.

Bioenergiedörfer

In Bioenergiedörfern entwickeln die Bewohner eigene Energiekonzepte zur Versorgung des gesamten Dorfes mit erneuerbaren Energien. Biogas übernimmt hierbei eine Schlüsselrolle. So werden die Bewohner von Reiffenhausen im Göttinger Land mit der Wärme einer Biogasanlage versorgt und sind als Genossen am Bau und Betrieb des lokalen Wärmenetzes finanziell beteiligt.