Wachstum und Erfolg

Die Biogasbranche ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor in Deutschland - gerade in ländlichen Regionen. Ende 2017 waren mehr als 9.000 Biogasanlagen in Betrieb, die eine elektrische Leistung von rund 4.500 Megawatt (MW) zur Verfügung stellten. Die deutsche Biogasindustrie ist bis heute Weltmarktführer bei der Verbreitung und Entwicklung der Biogastechnologie. Grundlage dieser einzigartigen Erfolgsgeschichte ist eine auf dem EEG basierende innovative, klein- und mittelständische Branche.

Arbeitsplätze im ländlichen Raum

Im Jahr 2017 setzte die Biogasbranche in Deutschland über neun Milliarden Euro um und sicherte damit mehr als 40.000 Arbeitsplätze. Von der ersten Idee bis zur fertigen Anlage und zum professionellen Betrieb sind zahlreiche Spezialisten nötig. Über 700 klein- und mittelständische Firmen bieten Wartungs- und Servicearbeiten an, sorgen für die Bereitstellung von Substraten (z.B. Anbau von Energiepflanzen) und die Verwertung des Outputs (Biogas, Strom, Gärprodukte). Allein mit dem Betrieb der 9.000 Biogasanlagen sind circa 10.000 Personen beschäftigt. Dies stärkt den Mittelstand in den ländlichen Regionen.